Bookmark and Share

Aktuelle Nachrichten

G DATA - Generation 2011 ist da

G DATA Antivirus 2011Die neuen GDATA Versionen der Generation 2011 sind da. GDATA AntiVirus 2011, InternetSecurity 2011 und TotalCare 2011.

Produktinfos und kostenlose
Testversionen ab sofort verfügbar.

weiterlesen...

G DATA InternetSecurity 2011 kostenlos

G DATA InternetSecurity 2011Sichern Sie sich jetzt mit deal united eine kostenlose Version
GDATA InternetSecurity 2011 und sparen Sie einmalig 29,95 €.

weiterlesen...

Service Anschrift

PC Home-Service
Bahnhofstr. 41
74321 Bietigheim-Bissingen

Service-Zeiten Büro

Montag bis Freitag
von 10-15 Uhr u. 17-20 Uhr

Telefon: +49 (7142) 612-60
Telefax: +49 (7142) 612-64

  

Zahnarzt Software Den-i-sWin (Dental-Informations-System) für den Zahnarzt

Zahnarzt Software Den-i-sWin von Frey ADVDen-i-sWin ist ebenso wie Quincy Win als Einzelplatz- u. Netzwerklösung für bis zu 50 Arbeitsplätze konzipiert worden. Intuitive Bedienung und Funktionsvielfalt sind in Den-i-sWin zu einer harmonischen Einheit vereint.

Somit behalten Sie stets den Überblick über Ihre Patienten, Pläne und Finanzen.

Funktionsumfang von Den-i-sWin

  • Alle Formulare in Originaldarstellung
  • leistungsstarke Programm- und Geräteanbindung (z.B. Daisy, Röntgen, Archiv usw.)
  • Anbindung externer Zusatzprogramme (z.B. Finanzbuchhaltung, DPF)
  • Bedienung über Maus, Tastatur oder Stift
  • Den-i-s können Sie individuell farblich gestalten
  • Privatliquidation erstellen (z.B. direkt in der Karteikarte)
  • Direkter Modulwechsel (z.B. vom BEMA-Protokoll zur Karteikarte)
  • ... und mehr!

Den-i-sWin Basispaket

  • Stammdaten- und KVK-Verwaltung, Kassenbuch
  • Formularverwaltung und Kleinformulare wie Rezept, AU, Ettiketten, Aufkleber etc.
  • Karteikartenführung mit Historie, Anamnese, Diagnosen und graphischen Befunden
  • Textverarbeitung und individuelle Tabellen
  • Kons- /Chirurg. Behandlung
  • Überprüfung der Einträge, Quartalsabrechnung per Diskette
  • Privatliquidation, Musterrechnung, prothetische Planung, automatische Gebührenermittlung,
    Monatsabrechnung per Diskette, offene Posten Buchhaltung, Mahnwesen
  • Kontrollbücher, Statistiken
  • Eigen- und Fremdlabor, Eigenlabor inkl. Technikerstatistik
  • Umfangreiche Anbindungsmöglichkeiten für externe Programme wie: FiBu, Daisy etc.
  • Ein Kapitel aus der "Beschreibung und Bewertung der Zahnheilkunde"

Systemvoraussetzungen (Mindestanforderung) Den-i-sWin

  • Rechner: Standard PC mit Intel® Prozessor, 800 MHz, 256 MB Speicher
  • Betriebssystem: Windows® 2000 oder Windows® XP
  • KVK-Leser: muß die DIN-Norm erfüllen
  • Monitor: mind. 17" Zoll oder 15" Zoll TFT, Auflösung mind. 1024 * 768, Farbe 16Bit High Color
  • Festplatte: mind. 1 GB freien Speicherplatz

Die Karteikarte von Den-i-sWin

Weitere Informationen finden Sie auf der Herstellerseite von Den-i-sWin.